das Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik wird in diesem Jahr bereits zum 5. Mal die beliebte "Wittenberger Herbstakademie Wirtschafts- und Unternehmensethik" ausrichten. Die Akademie findet vom28.09. bis 02.10.2020 statt, aufgrund der nicht absehbaren Entwicklung der Covid 19-Pandemie in diesem Jahr online. Das Format richtet sich an Studierende der Wirtschafts-, Geistes- und Sozialwissenschaften mit ersten Qualifizierungen im Bereich Wirtschafts- und Unternehmensethik bzw. Nachhaltigkeit. Die Teilnahme ist kostenlos, insgesamt stehen 20 Plätze zur Verfügung.

STWNO Mensa Umfrage - 17. Juli 2020 - 14:18

Seit 25. Mai 2020 bietet das Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz in Regensburg einen Mensa-Lieferdienst an. 

Da das Projekt langfristig ausgelegt werden soll, sind jederzeit Anpassungen am Angebot möglich. Es wurde eine eine Kundenumfrage gestartet, um die Bedarf bestmöflich an die Studierende auszulegen :https://stwno.de/de/?option=com_rsform&view=rsform&formId=10

Am Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung in München suchen wir zum 01.09.2020   Unterstützung für ein neunmonatiges Forschungsprojekt in Kooperation mit dem Bayerischen Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt, https://www.bidt.digital/), das sich mit den Auswirkungen der aktuellen Entwicklungen auf die digitale Transformation an Hochschulen beschäftigt.

Bewerbung bis zum 27.07 und mehr infos findet ihr hier. 

Die endgültige Prüfungsterminierung SS 2020 ist online. 

Alle Informationen findet ihr hier:

Die Prüfungsdaten, -zeiten und -räume sind auch in FlexNow unter „Studentendaten einsehen“ sichtbar.

hier findet ihr die Stellenausschreibung für eine Stelle beim Lehrstuhl Roider

Endlich ist es so weit: National Model United Nations startet in die nächste Runde und ihr seid herzlich eingeladen, Teil der Delegation 2021 zu werden!
Bei dieser Simulationskonferenz der Vereinten Nationen könnt ihr in die Rolle eines Delegierten der Vereinten Nationen schlüpfen. Hierbei kann man selbst erleben, wie das internationale politische System agiert und funktioniert. Darüber hinaus erlernt man wichtige Soft Skills, wie Rhetorik und Verhandlungsgeschick.

Bei Interesse haben wir für euch auch noch den Bewerbungsflyer, zur Bewerbung schreibt bitte eine Mail an Christian Sigl (christian.sigl@ur.de).

Webinar Wirtschaftsprüfung - 29. Juni 2020 - 14:23

Wir vom Marketing und Career Service haben für Euch in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsprüfung Dr. Kleeberg & Partner GmbH ein Webinar am 08. Juli auf die Beine gestellt, welches Euch helfen soll mit den Schwierigkeiten in Zusammenhang mit Corona umzugehen.

Im Rahmen des Webinars besprechen wir mit Euch die Auswirkungen von Corona auf die Praxis, zusätzlich bekommt Ihr Einblicke in die Arbeitswelt eines Wirtschaftsprüfers und Möglichkeiten zu Einzelgesprächen für einen intensiveren Austausch.

 ITCS – Tech Konferenz, IT-Jobmesse & Festiva ist eine virtuelle Karrieremesse, die am Mittwoch den 01.07 ab 10 Uhr stattfindet. 
Kostenlose Anmeldung: https://online.it-cs.io/

Einen kleinen Einblick findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=mhFizaZT-8A&feature=youtu.be

„Können Sie mich hören? Haben das alle verstanden? Meine Kamera geht nicht.“ Kommt Dir das bekannt vor? Die universitäre Lehre hat sich aufgrund von COVID-19 stark verändert. Wie Du das erlebst, möchten wir im Rahmen unseres Forschungsprojektes unter Leitung von JProf. Ulrike Nett und Dr. Martin Daumiller besser verstehen. Dazu führen wir eine kurze Befragung (maximal 10 Min.) durch, zu der wir Dich einladen möchten. Durch Deine Teilnahme hilfst du, wichtige Erkenntnisse für die Verbesserung der Online-Lehre zu gewinnen. Zudem verlosen wir unter allen Teilnehmenden 5 x 50 €-Gutscheine (Ausgeloste können zwischen iTunes, Thalia und Amazon wählen).

Alle Angaben erfolgen anonym und es können keine Rückschlüsse auf die Person gezogen werden.

Aktuell führt die Technische Universität Darmstadt unter Leitung von Prof. Dr. Dr. Stock-Homburg eine Onlinestudie zur Situation von Studierenden und Bediensteten an Hochschulen in Zeiten der COVID-19 Krise durch. Damit soll der aktuelle Status Quo an Hochschulen dargelegt werden, in der Hoffnung, dass die Hochschulbildung als wichtige Säule unserer Gesellschaft in den aktuellen politischen Maßnahmen nicht in Vergessenheit gerät.

Zusätzlich wird aus psychologischer Sicht das Zusammenspiel von psychischen Belastungen und Produktivität bei Studierenden bzw. Bediensteten von Hochschulen in der aktuellen COVID-19 Krise untersucht.

Seiten